Whitsundays – Teil2

Nach dem langen Vortag fiel es am nächsten Morgen doch schwer aus der Kajüte zu krabbeln. Doch das Frühstücksbüffet war es definitiv wert!

Gestärkt ging es ins Wasser – die erste Schnorcheltour folgte. Leider war die Bucht nicht gar so artenreich wie das Great Barrier Reef. Trotzdem war es ein tolles Unterwasser-Erlebnis. Nachdem ersten Schnorchelgang fuhren wir noch zu einem weiteren Spot, da blieb ich dann aber auf dem Trockenen. Vom Deck der Waltzing Matilda konnten wir ein paar Wasserschildkröten beobachten. Sahen beim ersten Hinsehen eher wie schwimmende Felsbrocken aus. more „Whitsundays – Teil2“

Whitsundays – Teil1

Am Samstag in der Früh ging’s auf an den Hafen. Ich war etwas zu spät, da ich (geografische Wuidsau) in die falsche Richtung gelaufen bin. Am Hafen angekommen musste ich mich erst einmal bis zu meinem Schiff, der Waltzing Matilda, durchfragen.

Mit mir auf dem Schiff waren unter anderem Valeria aus Südtirol, Alina aus Köln, Sören aus Dänemark und Marie aus Norwegen. Die vier kannten sich bereits und ich war sozusagen das fünfte Rad an Wagen – dachte ich zumindest zunächst. more „Whitsundays – Teil1“

Airlie Beach

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ging’s für mich ins Nachtleben – nein, nicht Party, Alkohol und Hotties (Anm. der Redaktion: hihihi, ja Elli! Hotties!) sondern vollbepackt mit meinem üblichen Gepäck (chaotischer Rucksack, eingedrückter Schlafsack und unendlich schwerem Trolley) in Richtung Pick-Up Station für den Greyhound Bus in Richtung Brisbane. more „Airlie Beach“

3 Tage Cairns

Meine Tage in Cairns sind so schnell vorbei wie sie gekommen sind. Ich bin gleich am Dienstag in der Früh in das hoteleigene Reisebüro gestiefelt und hab mit Katie (dem Girlie hinter dem Tresen) meine komplette nächste Woche gestaltet und dabei fast 600 Euro ausgegeben (ja Mama, das ist normal). more „3 Tage Cairns“

Auf nach Cairns

Am Montag ging’s auf nach Cairns! Steph hat mich (glücklicherweise) zum Bahnhof von Bendigo gebracht von wo aus es dann mit dem Airport Transfer nach Melbourne ging. more „Auf nach Cairns“

Mein erstes Wochenende – Teil2

Am Sonntag waren Steph und ich ziemlich faul und haben deshalb erstmal schön ausgeschlafen. Gegen 11 sind wir dann, nachdem wir ihren Freund Tyler aufgepickt hatten, in Richtung Melbourne gestartet. Zwei Stunden später standen wir im City Center von Melbourne und haben auf einen Freund von Tyler gewartet, der dort lebt. Aaron ist der typisch, chaotische Australier, wie man ihn aus dem Bilderbuch kennt: ziemlich verschroben von außen, um keinen Scherz verlegen und absolut mitteilungsfreudig! more „Mein erstes Wochenende – Teil2“

Die ersten Tage in Bendigo

Soo jetzt hab ich Zeit. Sitz gerade am Flughafen in Melbourne – neeeein, nicht auf dem Weg Heim. Ich bin auf dem Weg in den Norden, was hier soviel heißt wie ins schöne Wetter. Es geht nach Cairns ans Great Barrier Reef. Der Transfer von Bendigo sowie der Flug sind gebucht. Deshalb eine kleine Review meiner ersten Tage in Bendigo. more „Die ersten Tage in Bendigo“

Ankunft in Australia

Nach dem Zwischenstopp in Dubai ging es weiter mit dem A380 nach Melbourne. Wie ja schon gesagt, hatte ich ne doffe Platzreservierung. Als ich dann meine Platznachbarn gesehen hab, waere ich am liebsten wieder umgekehrt! Zur Rechten saß ein dicker Klops und zur linken Seite ein grimmig guckendes, asiatisches Ehepaar… Great! more „Ankunft in Australia“

Zwischenstopp Dubai

Größer, prunkvoller, Dubai!!

Nachdem ich die ersten sechs Stunden fast verschlafen hab, bin ich nun hellwach am Flughafen in Dubai und sitze vor meinem Departure Gate (für Mama: Abflug-Türchen). Der Flug nach Dubai war nur zur Hälfte belegt und meine Reihe war komplett leer. Ich wollte mich gerade über alle vier Sitze breit machen, da schnappt sich so ein Chinese den 4. Sitz – da waren’s nur noch 3…

more „Zwischenstopp Dubai“