Das Royal Military Tattoo in Edinburgh

Das Royal Military Tattoo ist ein fester Bestandteil des Augusts in Edinburgh und absolut sehenswert! Der Preis ist zwar ein kleiner Anschlag auf die Reserven des Geldbeutels, aber die Stimmung und die Show, die man geboten bekommt, ist auf jeden Fall das Geld wert.

IMG_7054Zuhause macht meine Mama sporadisch die Post auf, um ggf. wichtige Post nicht einfach liegen zu lassen. Als nun meine Kreditkartenabrechnung kam und Mama „Tattoo“ las, musste ich zuerst hoch und heilig schwören, dass ich mir kein weiteres Tattoo stechen hab lassen (es war nur halb ernst gemeint, aber dennoch  mit dem „Unterton der Mutter“). Das Military Tattoo ist ein riesen Spektakel, das vor dem Schloss in Edinburgh stattfindet und für das jedes Jahr extra eine riesen Tribüne aufgebaut wird, sodass die zahlreichen Besucher aus aller Welt auf dem Vorplatz des Schlosses Platz finden.

Feuerwerkt Edinburgh Military Tattoo
Feuerwerkt Edinburgh Military Tattoo

Jedes Military Tattoo steht unter einem anderen Motto, doch grundsätzlich sind sie in ihrer Art alle gleich. Es geht darum die Musik und die Kultur Schottlands zu erleben. Dazu werden riesige Züge mit Dudelsackspielern gebildet und die typischen Melodien Schottlands gespielt. Dazu kommen die Highland Tänzerinnen mit ihren farbenfrohen Outfits und viele weitere Artisten, die ihr Bestes zur Show geben.

Mein Highlight des Royal Military Tatto: The Secret Drummer – die anscheinend so gut wie jedes Jahr in Edinburgh zu Gast sind und eine Show zeigen, die atemberaubend ist. Ich konnte/wollte zu diesem Zeitpunkt nicht viel filmen, weil ich schon mit bloßem Auge Probleme hatte den schnellen Taktschlägen und Performances zu folgen.

Das Schloss als Teil der Show
Das Schloss als Teil der Show

Aber auch der Marsch der vielen Dudelsack-Bands war ein Highlight, das einem die Haare zu Berge stehen hat lassen – vor allem vor der Kulisse des beleuchteten Schlosses, das je nach Performance in der Arena passend von Beamern anstrahlt wurde.

Fazit: Toll! Einfach nur toll! Was man dringend mitbringen sollte: (Sehr!) warme Klamotten, evtl. sogar Decke. Und auch Essen und Trinken sind kein Problem, solange es keine Glasflaschen sind. Alles in allem ein gelungener Abend, von dem ich noch oft träumen werde.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.